Was kostet Suchmaschinenoptimierung? Was kostet Suchmaschinenoptimierung?
Okt 10, 2020
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Was kostet Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinenoptimierung - kurz :SEO (Search Engine Optimization) - ist wichtig. Dies ist ein Fakt, in dem sich die meisten Unternehmer einig sind. Gute SEO verhilft Ihrer Webseite oder Ihrem Online-Shop zu einer besseren Auffindbarkeit in Suchmaschinen wie Google oder Bing. Viele interessierte Firmen lassen sich jedoch von den teilweise hohen Kosten abschrecken und investieren lieber in SEA (Suchmaschinenwerbung), die kurzfristig Erfolge bringt; langfristig sollte man aber unbedingt in die Optimierung der Webseiten investieren. Aber was kostet denn Suchmaschinenoptimierung?

 

Preise für Suchmaschinenoptimierung

Auf dem Gebiet der SEO ist es nicht immer leicht, fixe Kosten für die Optimierung von Webseiten und Online-Shops anzugeben. Doch viele Unternehmen wünschen sich vorab einen - zumindest groben - Überblick über die Kosten, welche auf sie zukommen werden. Die Preise für SEO hängen stark von der zu optimierenden Seite ab, denn hier spielen nicht nur die bereits getätigten Optimierungen eine Rolle, sondern auch die Branche, in welcher der Unternehmer tätig ist. Für einen neuen Webshop für Kleidung, welcher weder OnPage noch OffPage optimiert wurde, ist eine gute Platzierung in den Suchergebnissen wesentlich schwerer zu erreichen als bei einer Seite, die bereits einigermaßen gut optimiert ist und bei welcher der Konkurrenzdruck wesentlich geringer ist. Die Kosten für SEO bei diesen beiden Seiten können also deutlich auseinanderdriften.

 

Beliebte SEO Kosten-Modelle

Monatspauschale: Hier zahlt der Kunde einen monatlich fest definierten Betrag und erhält dafür die vereinbarte SEO-Leistung. Dieses Modell ist sehr beliebt, da der Unternehmer von Anfang an mit einem fixen Betrag rechnen kann und der SEO-Anbieter sicher sein kann, seine Arbeit bezahlt zu bekommen.

Umsatzprovision: Hier berechnen sich die SEO Kosten auf Basis des organischen Umsatzes des Unternehmer. Dieses Modell halte ich jedoch nicht für optimal, denn es stellen sich folgende Fragen:

  • Wie werden organische Brand Suchanfragen abrechnet? (Der Nutzer sucht ja gezielt nach einer bestimmten Seite. Was ist also die Leistung des SEO?)
  • Anhand welcher Zahlen erfolgt die Provisionsberechnung?
  • Wie kommt der SEO an die Zahlen? Will der Unternehmer ihm wirklich diese Einblicke in die Umsatzzahlen gewähren?

Erfolgsabrechnung: Der SEO-Anbieter wird hierbei nach dem Erreichen bestimmter, vorher definierter, Positionen vergütet. Dieses Modell ist wohl eines der unsichersten für den Kunden, da der SEO hier ganz einfach mit sogenannten Black Hat Methoden kurzfristig Erfolge erzielen kann, die später von den Suchmaschinen abgestraft werden.

Ich biete meine Leistungen ausschließlich als Monatspauschale an. So können Sie genau kalkulieren, welche Kosten auf Sie zukommen.

Was kostet SEO im Durchschnitt?

Die monatlichen Kosten für Suchmaschinenoptimierung liegen in Deutschland zwischen 250 und 500 EUR. Ich erhalte viele Anfrage von Kunden, die kleine oder mittelständige Unternehmen leiten, und deren Budget für SEO nicht allzu hoch ausfällt. Doch auch mit diesem - scheinbar geringen - Budget kann man erfolgreiche SEO betreiben. Ich biete Ihnen effektive SEO schon ab 250 EUR an: Hierfür erhalten Sie einen Monat lang On- und Off-Page Optimierungsmaßnahmen, bei denen ich Ihre Webseite oder Ihren Onlineshop auf ein Keyword optimiere. Ich empfehle Ihnen immer, mindestens drei Monate Suchmaschinenoptimierung zu buchen, denn nur so lässt sich ein langfristiger Erfolg garantieren. Weitere Informationen zu SEO und meinen Preisen erhalten Sie hier: SEO Suchmaschinenoptimierung

SEO Stundensatz von Agenturen

SEO-Agenturen haben oft ihre festen Stundensätze, die sie ihren Kunden in Rechnung stellen, oder die Sie auf das Gesamtbudget umrechnen. Die meisten Agenturen rechnen hier mit Stundensätzen von etwa 70 EUR bis 100 EUR. Bei einem Monatsbudget von 500 EUR können hier also fünf bis sieben Stunden Arbeitszeit in das SEO-Projekt investiert werden. In dieser Zeit können Agenturen ein paar Seiten On-Page optimieren sowie eine Handvoll Backlinks setzen. Was ist SEO? Wie wichtig ist es und welche Ziele werden damit verfolgt? Natürlich kann man auch mit 250 EUR (siehe mein Angebot oben) keine Wunder erreichen. Aber schon die Optimierung auf ein Keyword kann helfen, das Ranking Ihrer Seite und die Auffindbarkeit deutlich zu erhöhen.

Faustregel für SEO-Preise

Hier finden Sie eine kleine Übersicht, an der Sie sich orientieren können und in etwas abschätzen können, was Ihr SEO-Projekt kosten wird:

  • Longtail Optimierung oder lokale Optimierung: bis 500 EUR / Monat
  • Optimierung für schwächere Keywords: 500 EUR - 1000 EUR / Monat
  • Optimierung für umfangreiche Seiten mit harten Keywords: mehr als 1000 EUR / Monat

Ich habe ein paar SEO-Pakete geschnürt, die Ihnen den Einstieg in die Suchmaschinenoptimierung erleichtern sollen. In den drei Paketen finden Sie unterschiedliche Leistungen mit unterschiedlichen Laufzeiten, die Ihnen aber garantiert einen spürbaren Erfolg bringen: SEO Angebot